LVA Rentenversicherung

AUFTRAGGEBER

LVA Westfalen

ARCHITEKT

Michael Knoche

NUTZUNG

Büro

BAUZEIT

1997 — 1998

KURZBESCHREIBUNG

Zwei Epo­chen tref­fen beim Alt- und Neu­bau des LVA-Gebäu­des in Müns­ter auf­ein­an­der. Kunst im Neu­bau ist eben­son selbst­ver­ständ­lich, wie Funk­tio­na­li­tät und Umwelt­be­wusst­sein. Der Sicht­be­ton an den Decken und ein aus­ge­klüg­le­tes Fens­ter­sys­tem las­sen den Neu­bau ohne Kli­ma­an­la­ge aus­kom­men. Zwei nahe­zu 20m hohe Halb­krei­se umschlie­ßen einen gro­ßen Innen­hof. Die gewölb­ten Wän­de las­sen die Räu­me sanft schwin­gen. Nach außen hin schir­men die Fens­ter das Geäu­de ab, nach innen hin öff­net sich eine viel­fäl­ti­ge Raum­land­schaft, in der Kunst immer wie­der zum The­ma wird. Die Räum­lich­kei­ten ori­en­tie­ren sich an einer glä­ser­nen Mit­tel­ach­se. Die­ser lich­te, kon­struk­ti­ve Rund­bau steht gegen den mas­si­gen Stern aus den 60er Jah­ren. Die Sym­bio­se zwei­er archi­tek­to­ni­scher Zeitalter.

Unsere Leistungen

  • Fens­ter­ele­men­te
  • Glas­fas­sa­de
  • Glas­dach
  • Hin­ter­lüf­te­te Glasbekleidung
  • Faser­ze­ment

VERÖFFENTLICHUNGEN

Sie suchen detaillierte Informationen zu diesem Projekt? Unter diesem Abschnitt sind sämtliche Veröffentlichungen aufgeführt, welche für das Projekt verfügbar sind. In unserem Detail-Prospekt finden Sie allgemeine Informationen, sowie konstruktive Feinheiten.

Prospekt

WEITERE TOP REFERENZEN

LVA Rentenversicherung

AUFTRAGGEBER

LVA Westfalen

ARCHITEKT

Michael Knoche

NUTZUNG

Büro

BAUZEIT

1997 — 1998

KURZBESCHREIBUNG

Zwei Epo­chen tref­fen beim Alt- und Neu­bau des LVA-Gebäu­des in Müns­ter auf­ein­an­der. Kunst im Neu­bau ist eben­son selbst­ver­ständ­lich, wie Funk­tio­na­li­tät und Umwelt­be­wusst­sein. Der Sicht­be­ton an den Decken und ein aus­ge­klüg­le­tes Fens­ter­sys­tem las­sen den Neu­bau ohne Kli­ma­an­la­ge aus­kom­men. Zwei nahe­zu 20m hohe Halb­krei­se umschlie­ßen einen gro­ßen Innen­hof. Die gewölb­ten Wän­de las­sen die Räu­me sanft schwin­gen. Nach außen hin schir­men die Fens­ter das Geäu­de ab, nach innen hin öff­net sich eine viel­fäl­ti­ge Raum­land­schaft, in der Kunst immer wie­der zum The­ma wird. Die Räum­lich­kei­ten ori­en­tie­ren sich an einer glä­ser­nen Mit­tel­ach­se. Die­ser lich­te, kon­struk­ti­ve Rund­bau steht gegen den mas­si­gen Stern aus den 60er Jah­ren. Die Sym­bio­se zwei­er archi­tek­to­ni­scher Zeitalter.

Unsere Leistungen

  • Fens­ter­ele­men­te
  • Glas­fas­sa­de
  • Glas­dach
  • Hin­ter­lüf­te­te Glasbekleidung
  • Faser­ze­ment

VERÖFFENTLICHUNGEN

Sie suchen detaillierte Informationen zu diesem Projekt? Unter diesem Abschnitt sind sämtliche Veröffentlichungen aufgeführt, welche für das Projekt verfügbar sind. In unserem Detail-Prospekt finden Sie allgemeine Informationen, sowie konstruktive Feinheiten.

Prospekt

WEITERE TOP REFERENZEN

Gebe deine Email-Adresse & dein Passwort ein.

Du hast noch kein Konto? Melde dich hier an:

WER ANPACKT...

SCHNELL BEWERBUNG

...SCHAFFT WAS!

WER ANPACKT...

SCHNELL

BEWERBUNG

...SCHAFFT WAS!

Kontakt Formular

KONTAKT

FORMULAR

WER ANPACKT...

Online BEWERBUNG

...SCHAFFT WAS

WER ANPACKT...

ONLINE

BEWERBUNG

...SCHAFFT WAS!

Um unsere Mitarbeiter zu schützen, kann nicht jeder eigenständig einen Account erstellen. Bitte fülle doch das Kontaktformular aus. Dein Account wird dann in Kürze per Email bestätigt. Wenn du willst, dann kannst du gerne ein Profilbild anhängen, musst du aber nicht.