Ausbildung

Eine gezielte und umfassende Ausbildung sichert den Nachwuchs unserer Firma. Zur Zeit werden über 25 Auszubildende in den Bereichen Metallbau, Technischer Zeichner und Industriekaufmann in das Berufsleben geführt. Trotz zurückgehendem Lehrstellenangebot insgesamt, im Handwerk bietet die Firma Feldhaus im Vergleich zur Branche überproportional viele Ausbildungsplätze gerade im Metallbau an. Im Vergleich zu den sehr hohen Bewerberzahlen für die sogenannten „Weiße-Kragen“-Berufe Industriekaufmann bzw. Technischer Zeichner, ist die Anzahl der Bewerber im zukunftsträchtigen Metallbau in den zurückliegenden Jahren beständig.

Film über die Ausbildung bei Feldhaus

Dies forciert die Firma Feldhaus durch eine gründliche und attraktive Ausbildung. Stets im Mittelpunkt: die moderne Technik, die der/die Metallbauer(in) anwendet. Der Metallbau schafft Grundlagen für solide Konstruktionen. Aus ehemaligen Auszubildenden bei Feldhaus wurden mittlererweile über 50 Meister, Techniker, Ingenieure, Betriebswirte, strategische Einkäufer o.ä., die entweder noch bei Feldhaus beschäftigt sind oder bei anderen Unternehmen Führungsaufgaben wahrnehmen. In der über 100-jährigen Firmengeschichte wurden mittlerweile über 300 Auszubildende ausgebildet, die ersten Ausbildungsverhältnisse gehen auf die 30er Jahre des vorigen Jahrhunderts zurück. Fragen im Personalbereich? Sprechen Sie mit Christoph Jüttner. Tel.: 02572-929-300 E-Mail: personal@feldhaus.de